Pilates

Pilates ist ein Ganzkörpertraining, das vor allem die tieferliegenden, meist schwächeren Muskelgruppen der Körpermitte kräftigt (Beckenboden, Bauch, Rücken). Diese sind sehr wichtig für eine korrekte Körperhaltung. Weitere Schwerpunkte sind die Verbesserung von Kondition, Koordination und Körperwahrnehmung.

Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, um Muskeln und Gelenke zu schonen. Sie wechseln ab zwischen Dehnung und Kräftigung der Muskulatur, wobei auch auf die richtige, unterstützende Atmung geachtet wird. Das Training findet auf der Matte sowie mit Hilfe von Geräten, z.B. Bällen, statt.

Prinzipien der Pilates-Methode:

  • Kontrolle: kontrollierte Ausführung aller Bewegungen, um auch die kleinen Muskeln zu stärken
  • Konzentration: Körper und Geist werden in Harmonie gebracht und die Aufmerksamkeit wird ganz auf den Körper gerichtet, um jede Bewegung auch mental zu kontrollieren
  • Bewusste Atmung: die Atmung ins Zwerchfell vermeidet Verspannungen und erhöht die Körperkontrolle
  • Zentrierung: stärken der Körpermitte vom Brustkorb bis zum Becken (=Powerhouse), welche alle wichtigen Organe enthalten
  • Entspannung: soll Verspannungen auffinden und lösen, wobei Entspannung jedoch nicht das Gegenteil von Körperspannung bedeutet
  • Fließende Bewegung: Übungen werden ohne längere Unterbrechungen und ohne abrupte, isolierte Bewegungen ausgeführt

 

Tag Uhrzeit Saal Gruppenleitung Niveau
Montag 19:00 - 20:30 Sporthalle
An der Schanz 1
Martina König Anfänger und Mittelstufe
Dienstag 13:00 - 14:30 Sporthalle
An der Schanz 1
Fatima Niza Anfänger und Mittelstufe

Infos zum Training

Sie haben die Möglichkeit, die Gruppen in einer kostenlosen Probestunde kennenzulernen. Für die regelmäßige Teilnahme an den Gruppen ist eine Mitgliedschaft im Verein notwendig.

Zur Sporthalle gehört ein Parkplatz, der während des Trainings kostenfrei genutzt werden kann.

Auskünfte per Mail und telefonisch über:

  • Sozialwartin Esther Börner: Tel. 0175 - 7 76 50 43

Gruppenleitung

Bild folgt
Martina König
Fatima Niza

Fatima Niza ist diplomierte Bühnentänzerin, ausgebildet am Nationalkonservatorium Lissabon/Portugal. Fortbildungen erhielt sie zudem am José Limon Dance Studio, NY und an der London School of Contemporary Dance, GB . Sie tanzte in zahlreichen klassischen und modernen Produktionen, die international tourten. Seit 1990 tanzt, choreografiert und lehrt sie in Deutschland – zunächst in Hamburg, wo sie verschiedene Choreografieassistenzen u.a. bei Kampnagel innehatte, später als Gastdozentin an verschiedenen berufsbildenden und berufsvorbereitenden Schulen in Deutschland. In Aachen unterrichtet sie erfolgreich Jugendliche und Erwachsene. In den letzten Jahren hat sie sich als Pilatestrainerin spezialisiert.