Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Please enable Javascript in your browser!

Forró für Anfänger*innen ab 12.09.

 

Forró für Anfänger*innen

ab Do. 12. Sept., 21 Uhr

 

Wer lernen möchte, wie man sich zu südamerikanischen Rhythmen locker und sinnlich bewegt, ist herzlich willkommen in unserem 10-wöchigen Forró-Kurs für Anfänger*innen ohne bzw. mit geringen Vorkenntnissen.

Im Gegensatz zu Salsa ist Forró noch etwas unbekannter in Deutschland. Forró ist ein Musik- und Tanzstil aus dem Nordosten Brasiliens...eine wilde, stürmische Musik, die sich seit den 50er-Jahren zu einem überregionalen Phänomen entwickelt hat. Die typischen, dominierenden Instrumente sind Zabumba, Sanfona und Triangel. Forró wird auf sehr sinnliche Art getanzt. Der eigene Körper und der des Tanzpartners bewegen sich synchron zueinander im charakteristischen Rhythmus der Musik. Der Grundschritt ist so einfach, dass man ihn auch in Badeschlappen tanzen kann – nur mit der Fingerspitze am Rücken der Dame und die Köpfe leicht aneinander gelehnt.

Ort:
Clubheim des TSC Grün-Weiß Aquisgrana Aachen
Vetschauer Straße 9 in 52072 Aachen-Laurensberg

Termine:

Termine Uhrzeit Trainer/in Anmeldung Niveau Kurskosten

Donnerstag
12./19./26. Sept.
10./17./24./31. Okt.
07./14./28. Nov.

21 - 22 Uhr Junio Reis paarweise

Anfänger*innen 
ohne o. mit geringen
Vorkenntnissen

70 € / Person
50 €/ Pers. erm.

* Ermäßigte Kurskosten gelten für unsere Vereinsmitglieder sowie für Student*innen, Schüler*innen und Azubis unter 30 Jahre mit entsprechendem Nachweis

Anmeldung und Infos:
Für den Workshop ist eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 10.09.2019 per E-Mail an unsere Gruppenwartin Esther Börner erforderlich. Die rechtzeitige Überweisung des Kursbeitrags vor Kursbeginn gilt ebenfalls als verbindliche Anmeldung.- Die Kursgebühr ist auf das Vereinskonto zu überweisen (Verwendungszweck: Name + "Forró")

Kontakt: sozialwart@gruen-weiss-aachen.de (Frau Börner)

Weitere Infos telefonisch unter: 0241 - 17 55 76 (AB - wir rufen gerne zurück)

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Paare. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis zum Anmeldestichtag nicht erreicht, behält sich der Verein vor, den Workshop ausfallen zu lassen. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten in dem Fall eine entsprechende Benachrichtigung und eine Rückerstattung bereits gezahlter Workshop-Gebühren. Maximal 12 Paare können am Workshop teilnehmen. Die Workshop-Plätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge vergeben.

Bei ausreichend großem Interesse der Teilnehmenden kann das Kursangebot im Anschluss fortgeführt werden.


Bitte mitbringen:
Wir empfehlen für das Training bequeme Sport- oder Freizeitkleidung sowie Schuhe mit gleitfähiger Sohle.

 

von Alexandra Lueg

Zurück