Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly. Please enable Javascript in your browser!

Bemerkenswertes 2020

NRW-Pokal in Dortmund

16.02.20: Siege und Finalplätze für unsere Paare

Einige tolle Ergebnisse brachten unsere Standardpaare vom ersten NRW-Pokal-Wochenende beim TSC Dortmund mit nach Hause. 

Nach längerer Turnierpause starteten Andreas Leurs und Julia Gahl (Foto) nun wieder in der Hauptgruppe II A. Am Samstag entging ihnen zunächst nach Anwendung der Skatingregeln ein Treppchenplatz und sie endeten mit Rang 4 (von 9). Anderntags wurden die beiden jedoch mit Siegen in allen fünf Tänzen entschädigt (1. von 8).

Matthias Heidemann und Maire Livrozet starteten gleich viermal an diesem Wochenende. In der Hauptgruppe II C erreichten sie samstags Platz 2 (von 10). Sonntags gewannen auch sie alle vier Finaltänze (1. von 7). In den Hauptgruppe C landeten sie an beiden Tagen auf Rang 6 (von 12).

Nils Steffen und Katja Zander ertanzten in dieser Gruppe am Sonntag, in einem knappen Rennen um die Plätze zwei bis vier, Rang 3. Tobias Becker und Marie Decker erhielten Platz 6 (von 8) im Finale der Hauptgruppe B. Christopher Brix und Sandra Kuhfus erreichten Platz 7 im 7er-Finale der Hauptgruppe D. 

Allen Paaren herzlichen Glückwunsch zu den Turnierergebnissen! 

Zu den Ergebnissen 

RL in Glinde

19.01.20: Turnierauftakt für Eva und André

Nach intensiven Trainingsmonaten starteten André Krönchen und Eva Rupka nun zu ihrem ersten gemeinsamen Turnier bei den Senioren III. Beide haben in früheren Jahren schon mit ihren Ehepartnern erfolgreich bei den Senioren II für unseren Verein getanzt. 

In Glinde nutzten sie das Ranglistenturnier, um gleich im großen Startfeld von 103 Paaren zu testen, wo sie sich leistungsmäßig einordnen. 26 Paare ließen sie bei ihrer Turnierpremiere hinter sich. Mit Platz 77 verpassten sie nur knapp die erste Zwischenrunde, zu der 74 Paare aufgerufen wurden. 

Herzlichen Glückwunsch zum Auftakt und viel Erfolg für kommende Turniere!

Zum Ergebnis